Gruppe 13


Räuberpistolen für den Hausgebrauch


Beule

von Lothart Medäus

Es war Fastnacht im Letzten Loch. Nicht, dass offiziell Fastnacht gewesen wäre, denn rein kalendarisch war es einfach nur ein ultraheißer Sommertag. Nein, „Fastnacht“ nannten die Besucher der Spelunke jeden Abend, an dem einer blank zog und seine Eier oder seinen Zimtstängel unter der Fettwampe hervorkramte und ihn auf den Tresen legte. Ursprünglich gab es dann mal eine Runde aufs Haus, aber wie das Traditionen so an sich haben, ändern sie sich auch gerne mal, und so musste jetzt derjenige einen ausgeben, der sein Ekelteil auf den Tresen klatschte.

Die Rückkehr des Natternkönigs

von Fjóðórur Rágnárson

Williwald Zwillensturm, Sohn des Greifen von Zwirm und Tochter der Kleinwüchsigen Wagebolda von Sturmzwille, richtete seinen Blick nach Süden. Die Sonne stand dort bereits tief über dem Horizont und warf mächtige Schatten über das Land. Die Zeit der Nattern war angebrochen. Williwald Zwillensturm, Sohn des Greifen von Zwirm und Tochter der Kleinwüchsigen Wagebolda von Sturmzwille, konnte es fühlen. Tief in sich drin. Da war etwas. Es fühlte sich giftig an. Wie das Gift einer Natter.

Karate-Arschloch

von Ficky Zwölf

Eddie Peng saß wie jeden Sonntag in der Wanne und schlürfte genüsslich sein eigenes Badewasser aus dem grünen Plastikbecher. Ihm war bewusst, dass er sich töricht verhielt, da seine letzte Dusche bereits viele Nächte zurücklag, aber es kümmerte ihn nicht. Eddie Peng war es gewohnt am Limit zu leben. Nachdem ihm von der nicht unerheblichen Menge Badezusatz in seinem Magen doch ein bisschen schlecht wurde, entschloss er sich, die Wanne zu verlassen.

Archiv